Neuer M1 Chip von Apple

Der neue M1 Chip wurde von Apple speziell für den Mac entwickelt und bietet eine unglaubliche Leistung sowie eine revolutionäre Energieeffizienz. Der M1 wurde dafür entwickelt, mit dem macOS Big Sure zu arbeiten, dem fortschritt­lichsten Computer-Betriebssystem der Welt.


Ein ganzes System. Auf einem einzigen Chip

Bis jetzt benötigte ein Mac mehrere Chips, um alle Funktionen wie Prozessor, I/O, Sicherheit und Arbeitsspeicher zu erfüllen. Beim M1 werden diese Technologien in einem einzigen System auf einem Chip (SoC) vereint. So ergibt sich ein ganz neues Niveau an Integration. Und das bedeutet mehr Einfachheit, höhere Effizienz und eine beeindruckende Performance. Mit unglaublich kleinen Transistoren, gemessen im atomaren Massstab, ist der M1 bemerkenswert komplex − mit der grössten Anzahl an Transistoren, die wir je auf einem einzigen Chip untergebracht haben. Und auch der erste Computerchip, der mit branchenführender 5 Nanometer Prozess-Technologie gefertigt wurde.


Gigantische CPU Performance. Winziger Energieverbrauch

Die 8-Core CPU im M1 ist die mit Abstand leistungsstärkste CPU, die je von Apple entwickelt wurde. Damit der M1 Aufgaben mit minimaler Leistung blitzschnell erledigen kann, hat er zwei Arten von Kernen: Kerne für hohe Leistung und Kerne für hohe Effizienz. Von der Bearbeitung von Familienfotos über das Exportieren von iMovie Videos für das Web bis hin zur Verwaltung riesiger RAW Bibliotheken in Lightroom und zum Abrufen von E-Mails − mit dem M1 geht alles extrem schnell und die Batterie hält dabei unglaublich lange.


Der schnellste integrierte Grafikprozessor

Normalerweise müssen PCs einen eigenständigen Chip nutzen, um eine hohe Grafikleistung zu erzielen − was viel Energie verbraucht. Der M1 ist anders. Seine integrierte Grafik vereint das Beste aus beiden Welten − eine riesige Steigerung der Grafikleistung bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch. Die GPU im M1 ist das Ergebnis jahrelanger, gründlicher Analysen von Mac Anwendungen und der fortschrittlichste Grafikprozessor, den Apple je entwickelt hat. Mit bis zu acht GPU Kernen kann der M1 fast 25.000 Threads gleichzeitig ausführen.




Zurück